Das Portal für deutsche Auswanderer & Urlauber
Für deutsche Auswanderer & Urlauber

Magazin

Bewerbungsratgeber für Jobs in den USA

Wie man sich in den USA für einen Job bewirbt

Um ein Leben in den USA führen zu können, ist es natürlich erforderlich einen Arbeitsplatz zu haben. In vielen Situationen ergibt sich eine Einwanderung, neben der Green Card Lotterie, ausschliesslich durch den Job, durch den ein Aufenthalts- bzw. Arbeitsvisum erfolgreich durch den Arbeitgeber beantragt werden kann.

Einen Job zu bekommen, ist sicherlich nicht einfacher als bei uns zu Lande. Dennoch werden die Qualifikationen, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz erlernt werden sehr hoch angesehen. Um einen Job in den USA zu bekommen, muss man sich also bewerben.

Für viele ist die Bewerbung die erste Hürde für den Schritt zum Auswandern. Dabei spielt im bensoderen Maße die Sprache eine Rolle, denn es ist ein erheblicher Unterschied, sich in einer anderen Sprache zu bewerben. Neben der sprachlichen Hürde stellt sich nun auch die Frage, wie die Bewerbung richtig auszusehen hat. Da davon viel abhängt, möchte man natürlich nichts falsch machen. Es gibt viele Unterschiede zu einer Bewerbung wie wir sie kennen, und dazu gehören neben den Begrifflichkeiten auch einige Regeln und Formalien.

Was gehört zu einer Bewerbung für Stellen in Nordamerika?

Die Bewerbung in den USA besteht aus einem Anschreiben und einem Lebenslauf. Mit diesen beiden Dokumenten bewirbt man sich üblicherweise auf einen Job. Der Lebenslauf wird als Resume bezeichnet. Diesen Begriff wird man meist in den Stellenanzeigen finden. Ein anderer Begriff ist der CV (curriculum vitae). Dieser ist an sich ausführlicher und kommt eher im Britischen vor. Für die USA ist das Resume relevant. Das Anschreiben wird dagegen als Cover Letter bezeichnet. Wie auch in Deutschland wird die Bewerbungsform per E-Mail in Nordamerika immer relevanter. Als "Attachment" (Anhang) sollte man die Bewerbung in PDF Form anhängen. Hier ist aber auf die Stellenanzeige einzugehen.

Neben der Methode sich selber bei einer Company zu bewerben, ist es durchaus üblich über "staffing companies" an Jobs zu kommen. Viele Firmen nutzen Recruting–Firmen, um an die richtigen Arbeitnehmer zu kommen. Das Verfahren durch diese Firmen läuft in der Regel in zwei Stufen ab. Zum ersten wird man in Kontakt mit dem Job-Vermittler treten. Oftmals in einem Intervies. Dann, sollte man diese Hürde genommen haben, wird man dem künftigen Arbeitgeber vorgestellt. Man sollte sich also nicht vor neuen Ufern fürchten, sondern diese Art des Bewerbungeprozesses als Chance nutzen.

Mehr zum Thema

Quellennachweis: Workers © Kurhan / Fotolia

Tipp
Kennst Du schon unseren berühmten Mietwagen-Rabatt? Spare 20% bei Deiner nächsten Mietwagen-Buchung in Amerika.

Kommentare und Diskussion

Bisher wurde noch kein Kommentar abgegeben. Du musst angemeldet sein, um Kommentare zu hinterlassen.