Das Portal für deutsche Auswanderer & Urlauber
Für deutsche Auswanderer & Urlauber

Community

Doppelte Staatsbuergerschaft (kanadisch/deutsch)

von Apple, 25.01.2018, 12:31 Uhr
Hallo,

Ich lebe seit (etwas ueber) 7 Jahren in Kanda, habe meine PR card und auch alle Tage voll (1095). Meine Frage ist jetzt, da ich mich fuer die Beibehaltung der Deutschen Staatsbuergerschaft bewerben muss um diese nicht zu verlieren, ob meine Gruende ausreichend sind.
Also fuer Deutschland habe ich bis jetzt angegeben das ich familie/freunde/verwandte hab (mit addresse), dort aufgewachsen bin, schule und ausbildung abgeschlossen hab. Meine Familie mit zukuenftiger Familie (Kinder) fuer laengere zeit besuchen will und natuerlich die deutsche sprache nicht verlieren will (eher fuer die kinder). Und das die grabstaette meines vaters in DE ist. Ich fuehle mich ziewmlich sicher was den deutschen teil angeht.

Mein problem ist eher der nachweis fuer kanada. Da ich schon PR habe brauche ich die kanadische Staatsbuergerschaft zwar nicht 100 % aber es wuerde mir einige dinge erleichtern. Mein derzeitiger job wuerde mir fortbildungs kurse zahlen und evtl eine hoehere besser bezahlte Stelle (kann mir da aber kein Schreiben fuer geben, haette ich gerne zum Antrag angefuegt). Ansonsten sind meine Gruende eher wie alle anderen auch, Man brauch sich keine Sorgen nmachen das man die PR card evtl "verlieren" kann, einfache einreise USA usw. und naja ein Hauskauf waere mit citizenship etwas einfacher aber halt nicht unmoeglich mit PR.

Jemand Erfahrung ob das genug ist um NICHT abgeleht zu werden. Oder kosten falls man abgelehnt wird? Ansosnten wuerde ich es einfach probieren, will aber unnoetige kosten vermeiden. Reisepass und PR card ist auch schon beglaubigt, muss nur noch den Antrag vervollstaendigen. :)

Danke im vorraus.

Antworten

Tipp
Kennst Du schon unseren berühmten Mietwagen-Rabatt? Spare 20% bei Deiner nächsten Mietwagen-Buchung in Amerika.

Doppelte Staatsbuergerschaft (kanadisch/deutsch)

von MartinaD, 28.11.2018, 18:34 Uhr
Hallo du, also du kannst jede Zeit deine Kanadische Staatsbuergerschaft beantragen weil du lange genug in Kanada bist ABER
wenn du die Deutsche beibehalten willst must du beim Deutschen Generalkonsulat fuer eine Beibehaltungsanstrag bestellen. Wenn du den hast, und die Gruende die du oben meldest sind gut, gerade wenn noch FAmilie in Dland ist. Erst wenn du den Beibehaltungsschein hast dann kannst du die Kanadische Staatsbuergerschaft beantragen. Da ware frueher ein Zeitraum dafuer in dem das alles genemigt werden soll. Die genauen Zeiten kannst du bei beim Konsulat bekommen. Also, auf keinen Fall die Kanadische beantragen bevor du den Beibehaltungsschein in den Haenden hast.